Überspringen zu Hauptinhalt

Türen und Tore

Türen und Tore aus Metall in Feuerschutz, Rauchschutz, Einbruchschutz, Schallschutz

Feuerschutztüren bzw. Brandschutztüren

Unverzichtbar beim baulichen Brandschutz

Wir fertigen Brandschutztüren individuell für nahezu jeden Verwendungszweck.
Als langjähriger Lizenzpartner von Schröders und Forster fertigen wir unter Einhaltung höchster Standards und europäischen Normen. Wir bieten eine einzigartige Palette hochwertiger Stahltüren. Das Besondere ist, dass die jeweiligen Leistungsmerkmale miteinander kombinierbar sind.

Individuelle Fertigung

Unsere Türen und Tore werden individuell und millimetergenau nach Ihren Anforderungen gefertigt. Das macht uns im Wettbewerb stark.

Stärken des System Schröders Modulsystem

Wir setzen sowohl in der Qualität als auch in der Vielseitigkeit der Ausführungsmöglichkeiten Maßstäbe. Nachfolgend haben wir die wesentlichen Spezifikationen unseres Modulsystems für Sie aufgelistet:

Türblattblechdicke t=1,0 mm bis 1,5 mm
Türblattdicke 69 mm
Falzvarianten Dünnfalz
Zargenbefestigung unsichtbar möglich
Zargenvariante gleicher Grundzargentyp, welcher entsprechend der Anforderung angepasst und erweitert wird
Austauschbarkeit Austauschen defekter Türblätter ohne Weiteres möglich
Elementgröße Einzelfertigung gemäß Aufmaß bzw. übermittelter Rohbaugröße
Einbruchhemmende Eigenschaften bis Einbruchhemmung RC-4, realisierbar mit Einsteckschloss (DIN 18250), Panikschloss in Verbindung mit Verglasung möglich
Türverriegelung wahlweise Mehrfachverriegelung, SVP-Schlösser wie auch elektromagnetische Türverschlüsse auf Wunsch
Elektrische Komponenten Beschläge, Türschließer Lieferung entsprechend Kundenwunsch (ECO, GEZE, Dorma, Assa Abloy,…)
Seiten / Oberteil wahlweise
Rauchschutz wahlweise mit Seiten- und Oberteil
Schalldämmung bis 45 dB
Luftdichtigkeit bis Klasse 4 (EN 12207)
Außentüren mit CE-Kennzeichnung (EN 14351-1)

Zul. Größenbereich T-30-Ausführung (Drehflügel)

1 flg. BRM-Breite 1. flg. BRM-Höhe
500 mm (min) 500 mm (min)
1.500 mm (max) 3.250 mm (max)
2 flg. BRM-Breite 2 flg. BRM-Höhe
1.375 mm (min) 1.750 mm (min)
4.250 mm (max) 4.250 mm (max)

Zul. Größenbereich T-90-Ausführung (Drehflügel)

1 flg. BRM-Breite 1. flg. BRM-Höhe
500 mm (min) 500 mm (min)
1.500 mm (max) 3.250 mm (max)
2 flg. BRM-Breite 2 flg. BRM-Höhe
1.375 mm (min) 1.750 mm (min)
3.250 mm (max) 3.250 mm (max)

Weitere wichtige Vorteile des Modul System Schröders

  • Feuerschutztüren und Tore auch geprüft nach EN 1634-1
  • Lückenloses Angebot für nahezu jeden Verwendungszweck
  • Einheitlich hohe Qualität
  • Ansprechendes Design
  • Einheitliches Zubehör – dadurch Minimierung von Wartungskosten
  • Einbruchschutz Klassen RC-1, RC-2, RC-3, RC-4 für ein- und zweiflügelige Türen, auch in Verbindung mit Feuerschutz (T30 und T90), Rauchschutz und Schallschutz
  • Feuerschutztüren „Luftdicht“ nach DIN EN 12204 Klasse 4 (T-30 und T-90)
  • Feuerschutz-Drehflügeltüren T-30 zugelassen bis zu einer Größe von 4.250x4250mm
  • Feuerschutzschiebetore T-30 und T-90 auch rauchdicht nach DIN 18095
  • Die erste begehbare Feuerschutz-Deckenklappe T-90
  • Teleskop-Schiebetor T-90 für breite Öffnungen bei geringerem seitlichen Platzbedarf
  • Feuerschutzdrehflügeltüren mit Oberblenden / Oberlicht und / oder Seitenteilen
  • Rauchschutztüren und Tore mit extrem leichter und stabiler Füllung (Flächengewicht ca. 20kg/qm)
  • Alle Türen und Tore auch in Edelstahlausführung 
  • Alle Konstruktionen wahlweise mit Verglasung (nicht bei Schallschutz)

Nachrüst-Rauchschutzsystem für Bestandstüren:

Das System bietet erstmalig die Möglichkeit der Rauchschutznachrüstung für bestehende Türen. Dies können beispielsweise Feuerschutztüren aus Holz oder Stahl sein. Das System kann sowohl für ein- als auch für zweiflügelige Türen angeboten werden.

Patentierte Rauchschutzdichtungen

Dieses Rauchschutzsystem für die Nachrüstung von Bestandstüren durch die patentierten umlaufenden Rauchschutzdichtungen “System Schröders” wurde vom Materialprüfungsamt Nordrhein-Westfalen in Rauch- und Dauerfunktionsprüfungen geprüft.

Ergebnis dieser anerkannten Prüfungen ist, dass die Anforderungen der DIN 18095 und EN 16034-3 bei den nachgerüsteten Türen erfüllt werden.

Zur Website von System Schröders

Rohrrahmentüren aus Stahl oder Edelstahl mit Glaseinlage

Dafür vertrauen wir unserem exzellenten Partner Forster

Die flächenbündigen Brandschutztüren und Brandschutzverglasungen aus schmalen Stahlrahmen und großer Glasfläche garantieren maximale Transparenz und ein schlankes Erscheinungsbild. Mehr Licht, mehr Sicht, mehr Sicherheit, die aber nicht sichtbar ist.

Zur Website von Forster

Türen und Tore

Türen und Tore aus Metall in Feuerschutz, Rauchschutz, Einbruchschutz, Schallschutz

Feuerschutztüren bzw. Brandschutztüren

Unverzichtbar beim baulichen Brandschutz

Wir fertigen Brandschutztüren individuell für nahezu jeden Verwendungszweck.
Als langjähriger Lizenzpartner von Schröders und Forster fertigen wir unter Einhaltung höchster Standards und europäischen Normen. Wir bieten eine einzigartige Palette hochwertiger Stahltüren. Das Besondere ist, dass die jeweiligen Leistungsmerkmale miteinander kombinierbar sind.

Individuelle Fertigung

Unsere Türen und Tore werden individuell und millimetergenau nach Ihren Anforderungen gefertigt. Das macht uns im Wettbewerb stark.

Stärken des System Schröders Modulsystem

Wir setzen sowohl in der Qualität als auch in der Vielseitigkeit der Ausführungsmöglichkeiten Maßstäbe. Nachfolgend haben wir die wesentlichen Spezifikationen unseres Modulsystems für Sie aufgelistet:

Türblattblechdicke t=1,0 mm bis 1,5 mm
Türblattdicke 69 mm
Falzvarianten Dünnfalz
Zargenbefestigung unsichtbar möglich
Zargenvariante gleicher Grundzargentyp, welcher entsprechend der Anforderung angepasst und erweitert wird
Austauschbarkeit Austauschen defekter Türblätter ohne Weiteres möglich
Elementgröße Einzelfertigung gemäß Aufmaß bzw. übermittelter Rohbaugröße
Einbruchhemmende Eigenschaften bis Einbruchhemmung RC-4, realisierbar mit Einsteckschloss (DIN 18250), Panikschloss in Verbindung mit Verglasung möglich
Türverriegelung wahlweise Mehrfachverriegelung, SVP-Schlösser wie auch elektromagnetische Türverschlüsse auf Wunsch
Elektrische Komponenten Beschläge, Türschließer Lieferung entsprechend Kundenwunsch (ECO, GEZE, Dorma, Assa Abloy,…)
Seiten / Oberteil wahlweise
Rauchschutz wahlweise mit Seiten- und Oberteil
Schalldämmung bis 45 dB
Luftdichtigkeit bis Klasse 4 (EN 12207)
Außentüren mit CE-Kennzeichnung (EN 14351-1)

Zul. Größenbereich T-30-Ausführung (Drehflügel)

1 flg. BRM-Breite 1. flg. BRM-Höhe
500 mm (min) 500 mm (min)
1.500 mm (max) 3.250 mm (max)
2 flg. BRM-Breite 2 flg. BRM-Höhe
1.375 mm (min) 1.750 mm (min)
4.250 mm (max) 4.250 mm (max)

Zul. Größenbereich T-90-Ausführung (Drehflügel)

1 flg. BRM-Breite 1. flg. BRM-Höhe
500 mm (min) 500 mm (min)
1.500 mm (max) 3.250 mm (max)
2 flg. BRM-Breite 2 flg. BRM-Höhe
1.375 mm (min) 1.750 mm (min)
3.250 mm (max) 3.250 mm (max)

Weitere wichtige Vorteile des Modul System Schröders

  • Feuerschutztüren und Tore auch geprüft nach EN 1634-1
  • Lückenloses Angebot für nahezu jeden Verwendungszweck
  • Einheitlich hohe Qualität
  • Ansprechendes Design
  • Einheitliches Zubehör – dadurch Minimierung von Wartungskosten
  • Einbruchschutz Klassen RC-1, RC-2, RC-3, RC-4 für ein- und zweiflügelige Türen, auch in Verbindung mit Feuerschutz (T30 und T90), Rauchschutz und Schallschutz
  • Feuerschutztüren „Luftdicht“ nach DIN EN 12204 Klasse 4 (T-30 und T-90)
  • Feuerschutz-Drehflügeltüren T-30 zugelassen bis zu einer Größe von 4.250x4250mm
  • Feuerschutzschiebetore T-30 und T-90 auch rauchdicht nach DIN 18095
  • Die erste begehbare Feuerschutz-Deckenklappe T-90
  • Teleskop-Schiebetor T-90 für breite Öffnungen bei geringerem seitlichen Platzbedarf
  • Feuerschutzdrehflügeltüren mit Oberblenden / Oberlicht und / oder Seitenteilen
  • Rauchschutztüren und Tore mit extrem leichter und stabiler Füllung (Flächengewicht ca. 20kg/qm)
  • Alle Türen und Tore auch in Edelstahlausführung 
  • Alle Konstruktionen wahlweise mit Verglasung (nicht bei Schallschutz)

Nachrüst-Rauchschutzsystem für Bestandstüren:

Das System bietet erstmalig die Möglichkeit der Rauchschutznachrüstung für bestehende Türen. Dies können beispielsweise Feuerschutztüren aus Holz oder Stahl sein. Das System kann sowohl für ein- als auch für zweiflügelige Türen angeboten werden.

Patentierte Rauchschutzdichtungen

Dieses Rauchschutzsystem für die Nachrüstung von Bestandstüren durch die patentierten umlaufenden Rauchschutzdichtungen “System Schröders” wurde vom Materialprüfungsamt Nordrhein-Westfalen in Rauch- und Dauerfunktionsprüfungen geprüft.

Ergebnis dieser anerkannten Prüfungen ist, dass die Anforderungen der DIN 18095 und EN 16034-3 bei den nachgerüsteten Türen erfüllt werden.

Zur Website von System Schröders

Rohrrahmentüren aus Stahl oder Edelstahl mit Glaseinlage

Dafür vertrauen wir unserem exzellenten Partner Forster

Die flächenbündigen Brandschutztüren und Brandschutzverglasungen aus schmalen Stahlrahmen und großer Glasfläche garantieren maximale Transparenz und ein schlankes Erscheinungsbild. Mehr Licht, mehr Sicht, mehr Sicherheit, die aber nicht sichtbar ist.

Zur Website von Forster
An den Anfang scrollen